europa.dobsche.com

dank

vielen dank!


ihr habt mir beim umzug geholfen, meine sachen eingelagert, mir sachen geschenkt, prozente im outdoorladen gegeben, meine webseite programmiert, mir geld gespendet als ich unterwegs war, pakete mit meinem zeug geschickt und in empfang genommen. ihr habt mir unterkunft gegeben oder gesagt wo der nächste schöne platz ist, mich zum essen eingeladen, mir was zu essen geschenkt, mir per mail oder email liebe und aufbauende worte gesendet, mich unterwegs besucht, oder einfach meinen blog gelesen und mir so eine aufgabe zum durchhalten gegeben! vielen dank für alles ihr lieben!

spenden


dieser menüpunkt hieß mal spenden, jetzt heißt er dank. ich bin mit wenig geld gestartet, weil die anderen umstände grad so gut waren und ich einfach los mußte. darüber hinaus dachte ich, mal wieder garnicht... gabe und fluch zugleich. 1866,25 euro spenden erreichten mich per paypal, überweisung und in bar.
vielen lieben dank dafür:
miriam calabrese und guido wiesemann, benyamin salim bahri, aisha lüer, axel wehling, ulrich graf-nottrodt, anka warnecke und dina schulze, sebastian pape, marc miehe, felix völzmann, björn küttner, horst und traute dobrzewski, ein mcdonalds filialleiter, tobias nadjib, antonella antonelli, katharina lang, oliver düvel, nette frau aus dem supermarkt, katharina maemecke, dirk krämer, claas und mandy wiechmann, tosca schobelt, helmut uhrich-hohenstein, elke kuhlmann-frosch, jascha vonau, du cooler freak aus nimes, jens marquardt und kai fröchling!

special thanks


ich schaffe es grad leider nicht alle aufzuzählen die mir bei meiner reise geholfen haben. ein paar leuten möchte ich aber besonders danke:
meinen eltern, für alles bis hierher und fürs einlagern können meiner sachen, das pakete schicken, das pakete im empfang nehmen und fürs geld leihen. danke! ich werd noch erwachsen, versprochen!
meinem lieben freund marc, der mir 500 euro gespendet hat. zu einem moment an dem ich in finnland dosen gesammelt hab, keine ahnung ob ich das ohne deine spende zum richtigen zeitpunkt durchgezogen hätte. ich glaub nicht und das wolltest du verhindern, koste es was es wolle. danke!
und last but not least, nico. ohne den es diese seite nicht gäbe! nico hat mir ein eigenes blogsystem geschenkt, also programmiert und es erweitert als ich unterwegs war, darüber hinaus hat er die wartung meines webservers übernommen. danke!